Ladbrokes veröffentlicht Zwischenbericht für erstes Quartal 2012

Die Ergebnisse des ersten Quartals stehen fest und der britische Anbieter für Online Wetten und Glücksspiel, Ladbrokes veröffentlichte den Zwischenbericht für das erste Quartal 2012.

Die Ergebnisse des ersten Quartals stehen fest und der britische Anbieter für Online Wetten und Glücksspiel, Ladbrokes veröffentlichte den Zwischenbericht für das erste Quartal 2012.

Die verschiedenen Anbieter der Online Glücksspielbranche veröffentlichen ihre Zwischenberichte für das erste Quartal 2012, zu ihnen gehört auch der britische Anbieter für Online Glücksspiel Ladbrokes. Laut diesem Bericht steigerte sich der Betriebsprofit um 3,9% auf 50,4 Millionen Pfund, während der Umsatz im Einzelhandel in Großbritannien um 9% stieg. Die Nettoeinkünfte aus dem Digitalbereich stiegen um 5,9% aufgrund eines positiven Wachstums im Bereich der Online Sportwetten.

Dennoch zeigte der Profit von Ladbrokes im Digitalbereich einen Rückgang. Die Ursache hierfür soll in dem zweijährigen Investitionsprogramm über 50 Millionen Pfund liegen, das die Rentabilität von Ladbrokes auf lange Zeit gesehen im Bereich des Online Glücksspiels steigern soll.

Der Geschäftsführer von Ladbrokes, Richard Glynn zeigt sich positiv und meinte, dass die Ergebnisse des Unternehmens innerhalb der erwarteten Ziele liegen würden. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen davon ausgeht, das in der zweiten Hälfte des Jahres bereits ein Wachstum des Profits im Digitalbereich auftreten würde und zwar als Früchte der getätigten Investitionen.

Der Zwischenbericht veröffentlicht weitere Informationen bezüglich des Online Glücksspielbetriebs von Ladbrokes. Beispielsweise wurde ein zweistelliges Wachstum der neuen Kundenrekrutierung festgestellt. Gleichzeitig gab es ein 22,4% Wachstum in den Nettoeinkünften der Online Sportwetten.

Mobile Glücksspiel steigerte sich im Vergleich der 15% im letzten Quartal 2011 auf 20% im ersten Quartal 2012. Einsätze während des Spiels machen jetzt ausschließlich Pferde- und Hunderennen 57% der gesamten Sportwetten aus, eine Steigerung von 49% im Vergleich zum letzten Jahr.

Die Leistung der anderen Online Glücksspielprodukte zeigten sich nicht so positiv. Obwohl sich die Anzahl der aktiven Spieler steigerte, fielen die Nettoeinkünfte um 4,8%, da im März einige Kunden verloren gingen. Die Nettoeinkünfte für Online Poker sanken sogar um 26,8% und in Online Bingo um 2,6%.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino vegas All rights reserved.