Werbe-Wachhund verbannt 888 Gratisspiel Werbung

Die britische Behörde für Werbestandards ASA erklärte, dass das Angebot von 888.com für Gratisspiel durch einen Bonus ohne Einzahlung irreführend ist und dass die Werbung nicht in der derzeitigen Fassung gezeigt werden kann.

Die britische Behörde für Werbestandards ASA erklärte, dass das Angebot von 888.com für Gratisspiel durch einen Bonus ohne Einzahlung irreführend ist und dass die Werbung nicht in der derzeitigen Fassung gezeigt werden kann.

Werbungen dürfen im Prinzip nur versprechen, was sie auch wirklich halten. Der Wachhund für die Einhaltung der Werbestandards in Großbritannien ASA beurteilte eine Werbung von 888 nicht als den Standards entsprechend. Da die Werbung für Gratisspiel bei einem Bonus ohne Einzahlung von 888.com irreführend sei, dürfe diese jetzt nicht mehr in der derzeitigen Fassung gezeigt werden.

Neuen Spielern wird Gratisspiel im Wert von 10£ versprochen und zwar ohne verknüpfte Bedingungen und dies obwohl Mindestauszahlungsbeträge bestehen. Dies sei irreführend.

Die Werbe-E-Mail an potentielle neue 888 Spieler bietet diesen einen Bonus ohne Einzahlung an, wenn sie ein neues Konto eröffnen, das bereits 10£ enthält. Die 888 Werbung deutet an, dass die Spieler mit diesem Geld anfangen können zu spielen, ohne sich zu registrieren oder einzuzahlen. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass keine Bedingungen verknüpft sind.

Ein Verbraucher beschwerte sich bei ASA. Nachdem er das Angebot angenommen hatte, konnte er seine mit dem Gratisgeld gewonnenen 10,75£ sich nicht auszahlen lassen. 888 erklärte ihm, dass er nicht den Mindestauszahlungsbetrag von 30£ nach den Richtlinien des Unternehmens erreicht habe.

888 erklärte, dass das Gratisspiel den Bonusvertragsbestimmungen unterliegen würde und dass der Kunde diesen Bestimmungen bei der Eröffnung des Kontos zugestimmt habe. Er wurde extra aufgefordert den allgemeinen Geschäftsbedingungen zuzustimmen.

ASA stimmt den Erklärungen von 888 nicht zu und erklärte die Werbung als irreführend, da sie nicht extra darauf hinwiese, dass ein Mindestauszahlungsbetrag besteht. In der Anzeige steht, dass keine verknüpften Bedingungen bestehen und ein Mindestauszahlungsbetrag von 30£ stellt laut ASA eindeutig eine Bedingung dar. Die Werbung sei irreführend, da die Auszahlungs- und Bonusbestimmungen in der Anzeige nicht erwähnt wurden. Dies führt zum Bann dieser Anzeige.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino vegas All rights reserved.